Klosterküche


Klosterküche

Auf Lager
Lieferzeit: 4 - 5 Werktage

9,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


KlosterKüche

(gebundene Ausgabe)

Klosterküche bedeutet heute vorallem eines: regionale Nahrung im Einklang mit den Jahreszeiten und der Schöpfung zuzubereiten. Denn Klöster sind seit Jahrhunderten auf Selbstversorgung spezialisiert.

 

In diesem Buch erfahren sie Wissenswertes über Geschichte und Tradition des klösterlichen Lebens. Klöster aus dem deutschsprachigen Raum, die für ihr kulinarisches Erbe bekannt sind, werden vorgestellt. Zahlreiche Rezepte geben schließlich einen Einblick in die Küche der Ordensleute. Sie zeigen, das die kreative Zusammenstellung von Zutaten ein wesentliches Merkmal der Klosterküche ist.

 

Viele dieser Rezepte, auf die wir nicht mehr verzichten möchten, haben Einzug in unsere "weltlichen" Küchen gefunden.

 

Biersuppe

(Rezeptbeispiel von Seite 76)

 

4 Portionen

 

6 Zwiebeln

2 EL Butter

1 EL Mehl

Salz

frisch gemahlener Pfeffer

500 ml dunkles Bier

1 L Fleischfond

 

Zwiebeln schälen, hacken und in der Butter glasig dünsten. Mit Mehl bestäuben, salzen, pfeffern und kurz anschwitzen lassen.

Mit Bier und 1 Liter Brühe auffüllen. Bei geringer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Diese Kategorie durchsuchen: Kochbücher